Sonntag, 2. Dezember 2012

Advent

Advent und Weihnachten - Zeit der Stille und Besinnung,
bis jemand auf die Idee kam, dass Geschenke sein müssen… 


(unbekant) 
  


  
Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird,
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
Streckt sie die Zweige hin - bereit,
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Adventposting!
    Ich wünsche dir eine schöne Adventzeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Inge,
    habt Ihr schon Schnee? es sieht so schön ruhig und verträumt aus. Über das erste Gedicht sollte man wirklich nachdenken ;-)

    Ich wünsche Dir eine schöne Vorweihnachtszeit und schicke liebe Grüße aus dem frostigkalten Drosselgarten mit
    Traudi



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi, mittlerweile liegen hier schon 40cm Schnee und es Schneit immer noch.
      Liebe Grüße aus dem verschneiten Schwarzwald.

      Löschen
  3. Liebe Inge, ich freue mich, Dich als Leserin auf meinem Blog begrüßen zu dürfen und hoffe, es gefällt Dir dort. Allzu viel kann ich momentan nicht posten, kommentieren und besuchen, aber ich hoffe, die Zeiten ändern sich wieder einmal. Hab einen schönen Advent und viele liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen