Sonntag, 23. November 2014

Herausforderung



Eine "kleine" Herausforderung sind dieses Jahr die Fröbelsterne. In den üblichen streifen größen kann sie doch jeder. Oder?

                                                              
                                                    kleiner habe ich es noch nicht probiert.



Kommentare:

  1. Guten Morgen! :O) ......Das ist ja der absolute Wahnsinn! WUNDERSCHÖN!
    Hast Du da mit Pinzette gearbeitet? Echt toll gemacht!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine wunderschöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, ohne Pinzette geht da gar nichts, für den ersten Stern habe ich geschlagene 45 Minuten gebraucht inzwischen bin ich etwas schneller.

      LG Inge

      Löschen
  2. Liebe Inge
    das ist wirkliche eine Herrausforderung pur mit der kleinen Pinzette dieses wunderschöne Fröbelsternchen da rein zu setzen .. du ahts eine Geduld und fingerfertigkeit ich ich bestaune!
    Eine tolle goldige Idee!
    Viel Freude beim Kreativsein!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eieiei, da ziehe ich doch gleich drei Mal meinen Hut - chapeau.
    Wenn die Walnuss nicht wäre, könnte ich es kaum glauben.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte... wie klein sind die denn????!!!!! Sowas liebe ich sehr, zumal ich das nicht könnte mit meiner mangelnden Geduld und Wurstfinger. Toll sieht das aus, so wunderbar filigran.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen! Aber es ist dafür auch ein Kleinod ;-)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ach ja, hast Du ihn in diesem Post eigentlich entdeckt? http://baeren-im-garten.blogspot.de/2015/12/weihnachten-ahoi.html
    VG Silke

    AntwortenLöschen