Dienstag, 3. Dezember 2013

Winterlicht und Fröbelstern


Jedes Jahr aufs neue erwischt mich die Fröbelei, früher haben wir die streifen mühsam selbst zugeschnitten, meistens aus Ramie-band. Heute gibt es vielfältige, wunderschöne, schon fertig zugeschnittene Papierstreifen zu kaufen. Aber am liebsten mag ich sie immer noch im klassischen Rot, Weiß oder Gold. Und das Winterlicht ersetzt dieses Jahr meinen Adventskranz.

Kommentare:

  1. Die Fröbelsterne sind immer wieder schön und zusammen mit dem Teelicht einfach wunderbar anzuschauen!
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte vor Jahren mal meiner Mutter breiteres Plastik-Geschenkband besorgt. Das war für die benötigte Massenproduktion in verschiedenen Farben ideal. Und besonders schön finde ich, dass solche Sterne dann auch nach draußen können :-)
    Liebe Grüße und eine gemütliche Vorweihnachtszeit!
    Silke & Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. super, ich kann ihn bis heute nicht und verwechsele immer die hände ;-))
    schön sind sie geworden.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  4. ...einfach und wunderschön!
    Eine schöne Adventszeit noch wünscht
    Smilla

    AntwortenLöschen